Über mich & Kontakt

AdressenHomöopathie und Heilkunst – meine Berufung – mein WegLebenslaufProjekt Naturheilkundetag

Kati Kohlmann
Praxis & Schule für Homöopathie und Heilkunst
Karl-Liebknecht-Straße 29
99444 Blankenhain

Termine nur nach vorheriger Vereinbarung

Weitere Sprechstunden nach Vereinbarung

Praxis für Ostheopathie & Energie
Mühlstraße 1
08525 Plauen / Sachsen

KISUM Kreativhaus
Berkaer Straße 43
99425 Weimar / Thüringen

Telefon bundesweit: 03 64 59 – 53 01 00 oder 0176 72 54 89 41
E-Mail: kontakt@katikohlmann.de

 

Homöopathie und Heilkunst – Der Weg nach Innen

D

Den Weg der Homöopathie zu gehen verdanke ich einer guten Führung, die mir unter anderem über die damalige Erkrankung meines Sohnes den Weg erhellte.

Im Laufe der beinahe 20 Jahre Praxisarbeit durfte ich viele Heilungen begleiten und bin von großer Dankbarkeit erfüllt.

Die Homöopathie beherbergt große Heilungspotentiale und von Beginn an erfahre ich das Glück, einen hervorragenden und gütigen Lehrer an meiner Seite zu wissen. Ravi Roy ist ein indischer homöopathischer Arzt, weltweit tätig und lebt mit seiner Familie in Murnau.

Das homöopathische Wissen, welches ich anwende und lebe, ist sehr umfangreich, praxisorientiert und verhilft auch bei schweren Erkrankungen zu Heilungsmöglichkeiten.

Nach einigen Jahren widmete ich mich zusätzlich einer mehrjährigen Ausbildung zur „Lehre der Heilkunst“. Die Anwendung dieses Wissens von Innenschau, Selbstheilung und geistigen Heilungsmöglichkeiten ermöglichen es, jene Dimension eines noch tieferen und präziseren Verständnisses um die Grundkrankheitszustände der Menschen (die Miasmen, wie die Homöopathie sie nennt) aufzulösen.

Wenn wir in der Lage sind, diese rechtzeitig zu erkennen und zu transformieren – im Alltag, in unserem Handeln, in unseren Gedanken – können sie sich körperlich nicht mehr manifestieren. Das ist vielversprechend und ich freue mich, immer mehr Menschen bei der Erhaltung Ihrer Gesundheit zu begleiten.

Seit einigen Jahren widme ich mich der Lehre von Eckart Tolle, einem der größten spirituellen Lehrer unserer Zeit. Seine einfachen und tiefen Lehren haben unzähligen Menschen geholfen, einen lebendigen, inneren Frieden in sich zu finden. Im Zentrum seiner Lehre steht das spirituelle Erwachen, unserem natürlichen Zustand der Einheit mit dem Sein.

Diesen Zustand können wir so oft noch bei unseren Kindern und Babys betrachten. Wenn ein Baby Dich ansieht, schaut durch seine Augen die Verbundenheit mit dem Sein.

Es ist mit viel Freude verbunden, die Kinder und Eltern in der Praxis von der Schwangerschaft über die Geburt, Kindheit usw. zu begleiten. Die ältesten Kinder sind inzwischen schon junge Erwachsene, die wiederum ihren Kindern das gelernte homöopathische und heilkundliche Wissen weitergeben können.

Dies ist ein fester Bestandteil der Praxis: Zusammenarbeit. Jeder lernt – so er möchte – mit. Dies geschieht bei jeder Begegnung und wird von vielen gern in den Seminaren oder ganzen Ausbildungen vertieft.

In Thüringen gibt es inzwischen mehrere gut ausgebildete Homöopathen und Heilkünstler unserer Schule.

Begleitung in den Praxen in Blankenhain und in Plauen
• schnelle Hilfe bei akuten Erkrankungen
• Begleitung bei chronischen Erkrankungen
• Prophylaxearbeit zur Vorbeugung von Erkrankungen
• Seminare für Anfänger und Fortgeschrittene
• Schwerpunktthema ist die Erforschung  der Miasmen und entsprechender praktikabler Werkzeuge (Homöopathie und Heilkunst) zu deren Transformation.

Lebenslauf

• geboren 1974 in Thüringen, Mutter von Alexander und Josefine-Happy
• examinierte Krankenschwester
• Beschäftigung mit der Naturheilkunde seit 1995
• Ausbildung zur staatlich geprüften Heilpraktikerin 1997- 2000
• Ausbildung in Homöopathie und Heilkunst bei dem indischen Arzt und Homöopathen Ravi Roy ab dem Jahr 2000
• Eigene Seminare und Arbeitskreise ab 2002
• Gründung der Schule für Homöopathie und Heilkunst in Thüringen 2012
• Initiatorin und Gründerin des Thüringer Naturheilkundetages
• 2007-2009 Ausbildung in craniosacraler Arbeit bei Gudrun Nowak Berlin
• Beschäftigung mit der Lehre von Eckart Tolle seit 2013, Retreat mit Eckart Tolle und Kim Eng 2019 in Linstow

Projekt Naturheilkundetag

Der Thüringer Naturheilkundetag ist heute ein Projekt des Erfurter Netzwerkes für ganzheitliche Lebensweise ENGL e.V.

Im Jahr 2003 begann der 1. Naturheilkundetag als kleines Sommerfest im Hof meiner Praxis. Wir waren 12 Aussteller und hatten viel Freude an der Idee, uns und unsere Arbeit zu präsentieren.

Bereits ein Jahr später zog der 2. Naturheilkundetag in den Kurpark von Bad Berka. Mit inzwischen mehr als 80 Ausstellern, darunter auch Persönlichkeiten aus dem In- und Ausland und über 1000 Besuchern waren unsere Erwartungen weit übertroffen worden. In Thüringen hatte sich erstmalig eine Plattform für ganzheitliche Heilmethoden, Vernetzung und Kommunikation gebildet.

Bald folgte der 3. Thüringer Naturheilkundetag.

Ein Jahr später nahm die Arbeitsgruppe Thüringer Naturheilkundetag des ENGL e.V. die Arbeit auf. In einer Gruppe von 12 begeisterten Menschen bereitete ich den 4. NHK vor. Im Juli 2007 war es dann soweit: erstmalig fand der 4. Thüringer Naturheilkundetag in unserer Landeshauptstadt Erfurt statt. Voller Glück über die neuen NHK-Eltern, das ENGL e.V., konnte ich mich vertrauend verabschieden. Gern wollte ich nun wieder mehr Zeit mit meiner Familie verbringen.

Der Thüringer Naturheilkundetag war eines meiner intensivsten Projekte. Ich bin dankbar, ihn die ersten Jahre begleitet zu haben.

www.naturheilkundetagung.de

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken